DS-GVO

Datenschutz-Grundverordnung

Sind Sie bereit für das neue Datenschutzrecht?

Am 25. Mai 2018 ersetzen die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie das Datenschutzanpassungs- und Umsetzungsgesetz EU das bisherige Datenschutzrecht. Für die tägliche Datenschutzpraxis bringt dieser Stichtag weitreichende Änderungen mit sich. So können für Unternehmen Verstöße gegen den Datenschutz künftig sehr kostspielig werden,da Bußgelder in Höhe von bis zu     4 % des Vorjahresumsatzes des betroffenen Unternehmens verhängt werden können.

Für Datenschutzverpflichtete gilt es, sicher erkennen zu können, welche Maßnahmen zur Vermeidung von Verstößen gegen das neue Recht ergriffen werden müssen. Eine erfolgreiche Umstellung auf das neue Datenschutzrecht erfordert daher nicht nur profunde Kenntnisse über Auslegung und Anwendung der DS-GVO, sondern auch über das korrespondierende deutsche Datenschutzrecht.

 

Unter folgendem Link erhalten Sie eine Übersicht über alle Relevanten Titel.

Newsletter Datenschutz-Grundverordnung 2018 II